Wiesn Oktoberfest Webcam hier gehts direkt zur Übertragung

Lösungsvorschläge für Probleme mit Webcams und Videos auf dem Firefox-Browser

Sie haben Probleme Videos mit dem Firefox-Browser ohne „Ruckeln“ per Internet zu streamen. Damit sie unsere Live-Sendungen und Wiesn-Webcams optimal nutzen können hier ein Paar Lösungsvorschläge.

 

Immer wieder bekommen wir von Nutzern des Firefox-Browsers die Rückmeldung, dass Videos ruckeln oder verzögert abgespielt werden. Auch klausrog.com kennt diese Problem und stellt auf seiner Internetseite einen Lösungsansatz dafür vor.

 

Er hat herausgefunden, dass die sogenannte Firefox – Hintergrundaktualisierung wahnsinnig viel Arbeitsspeicher frisst, was sich auch auf die Qualität der Videos auswirkt. Diese ist natürlich für viele Nutzer enorm praktisch, weil sie abspeichert, welche Tabs man gerade geöffnet hat und im Falle eines Absturzes genau diese auch wiederherstellen kann. Wer dennoch auf Firefox setzt und Videos ruckelfrei genießen will kann folgenden Trick nutzen.

 

  • Geben Sie in der Firefox-Adresszeile about:config ein.
  • Zunächst erscheint ein Warnhinweis, weil Sie in die Einstellungen des Browsers vordringen
  • Klicken Sie Ich werde vorsichtig sein, versprochen!
  • Achten Sie nun darauf, dass sie nichts verändern, außer die folgenden Werte
  • Gehen Sie auf „Suchen:“ und geben im Suchfesnter   browser.sessionstore.interval ein.
  • Fahren Sie mit der Maus über diese Zeile und Klicken mit der rechten Maustaste auf „bearbeiten“
  • Nun erscheint ein Kästchen, mit welchem Sie den Wert eingeben können
  • Die Angaben erfolgen in Millisekunden, erhöhen Sie hier die Anzahl auf beispielsweise 300000 Millisekunden, was einem neuen Zeitraum der automatischen Speicherung von 5 Minuten entspricht.

Weitere Infos und ein Video-Tutorial dazu finden Sie hier.

 

Generell empfehlen wir Ihnen für die optimale Video-Wiedergabe den Google-Chrome Browser.