Lokal-TV-Portal jetzt auch über DVB-T in München

Die Ballungszentren München, Nürnberg, Stuttgart, Saarbrücken, Rhein/Main, NRW, Hannover, Bremen, Hamburg, Kiel, Lübeck und Berlin bekommen ihr Lokalfernsehen jetzt auch digital:

Ein Jahr nachdem das Lokal-TV-Portal bundesweit per Satellit an den Start gegangen ist, kommt es jetzt auch via DVB-T in diesen Gebieten.

Voraussetzung ist lediglich:

Ein ans Internet angeschlossenes HbbTV-fähiges Empfangsgerät, das die Programme über Satellit oder Antenne empfängt.

Mittlerweile ist sogar in den Voreinstellungen vieler Geräte der Empfang auf Programm 99 eingestellt.

Die Lokalprogramme aus Bayern und Baden-Württemberg sind schon von Anfang an beim Lokal-TV-Portal dabei, jetzt beteiligen sich auch die Bundesländer Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.

adc / blm