Luise-Kiesselbach-Tunnel München, © So sieht der neue Luise-Kiesselbach-Tunnel in München aus

Luise-Kiesselbach-Tunnel: Der Eröffnungs-Countdown läuft

Noch in diesem Monat wird der Luise-Kiesselbach-Tunnel eröffnet. Neben zwei Partys am 17. und 18. Juli, gibt es am 23. Juli einen Tunnel-Lauf, zweit Tage später wird die Röhre mit einem Bürgerfest offiziell eröffnet. Ab 27. Juli rollt dann der Autoverkehr.

 

 

Acht Jahre lange haben die Münchner auf diesen Tag gewartet. Die Autofahrer, die sich über die jeweils dreispurige Straße stadtein- und stadtauswärts gequält haben – entweder im Stau oder mit etwas mehr Tempo auf den teilweise mehr als verwirrenden Straßenverlauf. Aber auch die Fußgänger, die täglich mehrmals an der Ampel stehen bleiben müssen, da die Grünphase nicht aussreicht, um die Straße zu überqueren. Besonders werden sich jedoch die Anwohner freuen, die anstatt auf Blechlawinen endlich wieder ins Grüne schauen können, ganz abgesehen vom Baulärm – doch die Arbeiten an der Oberfläche dauern noch an. Begrünungsarbeiten, die Fertigstellung von Geh- und Radwegen, sowie der Bau einer Lärmschutzwand sollen bis Ende 2017 abgeschlossen sein.

 

 

Große Feierlichkeiten zur Tunneleröffnung im Juli

 

Am 17. und 18. Juli findet jeweils eine Party ab 21.00 Uhr in dem Abschnitt des Heckenstaller-Tunnels statt. Der Tunnel verwandelt sich in der Zeit zu einer atemberaubenden Partylokation. Auf 382 Meter Tunnel können Partyfreudige mit ihren Freunden und Bekannten bis in die Morgenstunden ausgelassen feiern. In zahlreiche Bars und Lounges, die jeweils eine Gesamtlänge von 100 Metern einnehmen werden, können sich die Besucher amüsieren. Hinzu kommen noch zwei Dancefloors. Tickets für die Party können Sie sich hier sichern.

 

Die große Tunnel-Eröffnungsfeier findet dann zwei Tage später am Samstag im Rahmen eines Bürgerfestes statt. Geplant sind neben offiziellen Festakten und Eröffnungsreden viele Programmpunkte für die ganze Familie. Es soll an der Oberfläche ein Kinderprogramm geben, eine Showbühne und ein Festzelt mit rund 1000 Plätzen.

 

 

Das Bühnenprogramm

 

    • 10:30 Uhr    Musikalische Begrüßung Swinging Gentleman
    • 11:00 Uhr    Liveübertragung der Ansprachen und der symbolischen Verkehrsfreigabe
    • 12:45 Uhr    Böllerschützen
    • 13:00 Uhr    Ganslmeier4 – Loungemusik
    • 13:55 Uhr    Starry Night Singers
    • 14:25 Uhr    Las Pauo & Familiy – Reggae
    • 15:20 Uhr    Double Drums – Percussion
    • 16:00 Uhr    Heischneida – Bayerischer Rock
    • 16:40 Uhr    Sabine Schulz – Soul, Rock, Pop
    • 17:20 Uhr    Jet Band – Rock
    • 19:00 Uhr    Crosstalk – Rock, Pop
    • 21:00 Uhr     Ende der Veranstaltung

 

Ab 13:45 Uhr wird der Tunnel zur Besichtigung eröffnet und die Besucher werden von dem Posaunenchor München begrüßt. Im Tunnel warten eine Slot-Car-Bahn, Info- und Aktionsstände, Fotoaktionen, Lichtinstallationen, Ausstellungen und ein Tunnelbiergarten auf Sie.

 

 

Insgesamt ist der Tunnel 2.500 Meter lang und hat rund 400 Millionen Euro gekostet. Die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 60 kmh kontrolliert die Polizei mit Geschwindigkeitsmessstellen.

 

 

 

Rico Güttich / München TV