polizei schriftzug auf grünem polizeiauto, © Symbolfoto

Mann belästigt Frau und lässt Hose runter

Gleich zu Neujahr ist am Frankfurter Ring eine Frau von einem Mann belästigt worden. Auf einer Rolltreppe an der U-Bahn-Station ließ er seine Hose herunter und zeigte ihr sein erigiertes Glied.

 

 

Am Freitag (01.01.2016, in der Zeit von 03.10 Uhr bis 03.30 Uhr) befand sich eine 26-Jährige im U-Bahnhof Frankfurter Ring. Am Bahnsteig fragte sie einen Unbekannten, wann die nächste U-Bahn komme. Im Laufe des Gesprächs wurde der Mann aufdringlicher und begann, sie an der Schulter anzufassen. Die junge Frau ging daraufhin in Richtung Ausgang, wobei ihr der unbekannte Mann folgte. Auf der Rolltreppe ließ er seine Hose herunter und zeigte ihr sein erigiertes Glied. Die Frau lief laut schreiend auf die Straße und fuhr mit dem Taxi zu einer Freundin, von wo aus sie die Polizei verständigte. Die Fahndung vor Ort verlief ergebnislos.

 

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 175 cm groß, ca. 29 Jahre alt, athletisch-schlanke Figur. Trug eine helle enge Jeans und helle Oberbekleidung.

 

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

(Polizeimeldung)