Handtaschen Raub, © Symbolfoto

Mann klaut Radlerin Handtasche – als sie ihn verfolgt, springt er in die Isar

Ein kurioser Zwischenfall ereignete sich am Dienstagmorgen an der Reichenbachbrücke. Ein Mann klaute einer Fahrradfahrerin die Handtasche und sprang in die Isar, als diese sich den Täter schnappen wollte.

 

Gegen 8 Uhr morgens war die Frau mit dem Fahrrad auf der Reichenbachbrücke unterwegs. Einem Täter gelang es, ihr die Handtasche zu entwenden und wegzurennen. Die Frau verfolgte den Mann und schaffte es, ihm die Tasche wieder zu entreißen.

Der Täter versuchte daraufhin zu flüchten, und sprung vor lauter Panik in die Isar.

 

Da eine Anwohnerin den ganzen Vorfall von ihrem Fenster aus beobachtet hatte, alarmierte sie die Polizei. Beamten konnten in der Nähe kurz darauf einen durchnässten Mann festnehmen – den Täter.

 

Die Polizei ist nun auf der Suche nach der Geschädigten, die nach dem Vorfall mit ihrem Rad davon fuhr. Sie wird gebeten, sich bei der Münchner Polizei zu melden. Die ca. 30-Jährige hat blondes Haar und trug einen grauen Mantel. Ihr Fahrrad ist silberfarben.