Mann verstirbt bei Appartementbrand!

Aus derzeit noch unbekannter Ursache hat es in einem Appartement in Neuhausen gebrannt. Ein etwa 40-jähriger Mann wurde von den Einsatzkräften bewusstlos im sechsten Obergeschoss außerhalb der Brandwohnung vorgefunden. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen verstarb er jedoch noch am Einsatzort.

Einen weiteren Hausbewohner führten die Beamten über das Treppenhaus in Sicherheit. Zwei weitere Mieter, einen Mann und eine Frau, rettete die Feuerwehr mit einer Drehleiter. Sie erlitten eine leichte Rauchvergiftung und wurden vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Ein Transport in eine Klinik war jedoch nicht notwendig.

Die rund 60 Einsatzkräfte bekämpften den Brand über die Drehleiter und das Treppenhaus. Nach 30 Minuten war das Feuer gelöscht. Anschließend kontrollierten sie 15 anliegenden Wohnungen und setzten einen Lüfter zum Entrauchen ein. Die Brandursache und die Todesursache werden derzeit von den zuständigen Fachkommissariaten untersucht. Der Sachschaden wird auf 150.000€ geschätzt.

cb, Foto: Berufsfeuerwehr München