Marihuana-Plantage sichergestellt, © Foto: Polizei

Marihuana-Plantage in Holzkirchen sichergestellt

Holzkirchen – Die Polizei konnte bei einer Durchsuchungsaktion eine Marihuana-Plantage sicherstellen.

 

Schon seit geraumer Zeit ermittelten Beamte der Holzkirchner Polizei gegen einen 47-Jährigen und einen 19-jährigen Mann aus Holzkirchen. Die beiden wurden verdächtigt, illegal Betäubungsmittel zu besitzen.

 

Am Donnerstag (23.06.2016) kam dann der Durchbruch: Bei einer Durchsungsaktion des Anwesen fanden die Beamten eine sogenannte Indoor-Aufzuchtplantage. Die Planzen schienen sich dort sehr wohl zu fühlen, da sie gut gedeihten. Neben den Pflanzen selbst konnte man auch das Saatgut, Hanfsamen, entdecken und sicherstellen.

 

Die beiden Männer können jetzt eine Anzeige wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz erwarten.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Immer wieder kommen Beamte Leuten auf die Schliche, die Drogen konsumieren oder damit handeln. Hier zeigen wir Ihnen die größten Funde der Region.

 

 

jl