Tankstelle

Maskierter Täter überfällt Tankstelle in Grünwald

Am Samstagaben hat ein unbekannter Täter eine Tankstelle in Grünwald überfallen. Dabei bedrohte er eine junge Mitarbeiterin mit einer Waffe. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

 

 

Gegen 21.50 Uhr betrat ein maskierter Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Südliche Münchner Straße in Grünwald. Zu diesem Zeitpunkt hielt sich eine 25-jährige Mitarbeiterin alleine im Verkaufsraum der Tankstelle auf und war gerade mit Reinigungsarbeiten beschäftigt. Der unbekannte Mann bedrohte die Frau mit einer Schusswaffe und forderte sie zum Öffnen der Kasse auf.

 

 

Aufgrund der Bedrohung kam die Mitarbeiterin der Forderung nach und öffnete die Registrierkasse. Der Täter entnahm dann selbst die Scheine und flüchtete anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

 

 

Täterbeschreibung:

 

Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen ca. 20-30 Jahre alten Mann, etwa 1,80 Meter groß, vermutlich Osteuropäer. Er trug zur Tatzeit eine helle Jeans, einen schwarzen Kapuzenpullover und war mit einem Tuch mit „Batman“-Muster vor dem Gesicht maskiert. Bewaffnet war er mit einer silbernen/schwarzen Pistole.

 

 

Zeugenaufruf:

 

 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.