Geburt eines Babys

Maximilian und Marie: die beliebtesten Vornamen in Bayern

Die Namenswahl für das eigene Kind kann eine ziemlich komplizierte Sache sein. In Bayern scheinen sich viele Eltern jedoch seit Langem einig zu sein. Die beliebtesten Vornamen bleiben auch in diesem Jahr Marie und Maximilian.

 

Die beliebtesten Vornamen in Bayern sind unangefochten Marie und Maximilian. Wie schon im Vorjahr rangieren die beiden Namen ganz oben in der Hitliste für das Jahr 2015, wie die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte. Auf dem zweiten Platz in Bayern landeten Sophie und Alexander, am dritthäufigsten nannten Eltern ihre neugeborenen Kinder Maria und Lukas. Die Top 3 blieben somit unverändert.

 

Mit ihrer Namenswahl weichen Eltern im Freistaat vom bundesweiten Ranking leicht ab: Da liegt – ebenfalls wie im Vorjahr – Sophie/Sofie bei den Mädchennamen ganz vorne. Auf den Plätzen zwei und drei finden sich Marie und Sophia/Sofia. Deutschlandweiter Spitzenreiter bei den Jungen ist ebenfalls Maximilian, gefolgt von Alexander und Elias.

 

Die Gesellschaft für deutsche Sprache hat die Daten von etwa 650 Standesämtern in Deutschland mit insgesamt knapp 940 000 übermittelten Namenseintragungen für ihre Listen ausgewertet. Damit wurden nach ihren Angaben über 90 Prozent aller im vergangenen Jahr vergebenen Vornamen erfasst. Insgesamt seien knapp 60 000 verschiedene Namen bei den Standesämtern gemeldet worden.

 

mm/dpa