Maxvorstadt: Ladendieb prügelt auf Detektive ein

Nicht nur ein Diebstahl, sondern auch eine gewalttätige Schlägerei geht auf das Konto eines 19-jährigen Syrers aus München. Am Mittwochabend befand er sich mit einem bislang unbekannten Begleiter in einem Drogeriemarkt in der Prielmayerstraße in der Maxvorstadt. Sie entwendeten dort zusammen verschiedene Parfüms.

 

Als sie die Drogerie verließen wurden sie von den Ladendetektiven (zwei 24 und 32 Jahre alte Augsburger) aufgehalten. Der unbekannte Mittäter konnte sofort flüchten. Die Detektive gerieten mit dem 19-jährigen Syrer in eine Schlägerei. Dabei wurde einer der Beiden durch Schläge leicht verletzt. Dem anderen Detektiv wollte der Täter einen Kopfstoß verpassen, vor dem er jedoch ausweichen konnte. Mit vereinten Kräften wurde der Syrer bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 19-Jährige wurde wegen räuberischen Diebstahls angezeigt.

 

mt / Polizei