Bedrohung an Münchner Schulen: Lehrer steht unter Verdacht

Einen Tag nach den Drohungen gegen das Dante- und Klenzegymnasium hat die Polizei einen Tatverdächtigen verhört – es soll sich dabei um einen Lehrer handeln. Mit der gestrigen Bombendrohung an der Rupert-Egenberger-Schule in Unterschleißheim soll der 30-Jährige aber nichts zu tun haben. Katharina Pfadenhauer mit den neuesten Erkenntnissen.