Eucharistie und Firmung anstatt Schunkeln und Maßkrug – der traditionelle Wiesn-Gottesdienst

Im Marstall-Festzelt wurde heute Vormittag nicht gefeiert, sondern gebetet – für eine friedliche Wiesn. Zudem wurde all den verstorbenen Schaustellern gedacht. Und auch in diesem Jahr gab es wieder eine Wiesn-Taufe und Firmung. Katharina Pfadenhauer war dabei.