Münchner Start-up-Unternehmen steht für Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Jutta Esser und Waltraud Stitzl sind zwei Unternehmerinnen aus dem Münchner Landkreis.

Vor über einem Jahr hatten die beiden die Idee, aus Gardinenmaterial Mehrwegtüten zu produzieren – als Zeichen für Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Heute werden ihre sogenannten „Re-Beutel“ in mehreren Supermärkten in München angeboten und von Verbrauchern genutzt, um Obst und Gemüse einzupacken.