Armut in München: Mittagstisch für Bedürftige kostenfrei

In München leben immer mehr Menschen am Rande der Gesellschaft. Vor allem für die wachsende Zahl an Senioren reicht die Rente oft nicht für Wohnen, Medikamente und Essen. Seit Anfang des Jahres wirkt ein Stadtratsbeschluss, der es Münchnern mit einem Einkommen unter 1350 Euro ermöglicht, drei Mal die Woche kostenfrei zu speisen. Wie kommt das Angebot an?