Ausgehetzt – Tausende Demonstranten setzen am Tag der Einheit ein Zeichen für eine freie, menschenfreundliche Gesellschaft

„Jetzt gilt’s – gemeinsam gegen die Politik der Angst“: Unter diesem Motto sind in München am Tag der Deutschen Einheit über 20.0000 Menschen auf die Straße gegangen. Sie wollten ein Zeichen setzten für eine freie und menschenfreundliche Gesellschaft. 70 Organisationen beteiligten sich, darunter Parteien, Gewerkschaften, kirchliche Gruppen, Vereine und Musiker. Katharina Pfadenhauer und Daniel Stock haben einige Impressionen eingefangen.