Heimatgschichtn – Wallfahrtskirche Maria Hochhaus in Rechtmehring

Rechtmehring liegt im Landkreis Mühldorf und gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Maitenbeth. Die Gemeinde liegt 45 Kilometer östlich von München und 30 Kilometer nördlich von Rosenheim. Der Ort  wurde das erste Mal im Jahre 803 schriftlich erwähnt. Mittlerweile leben in Rechtmehring ungefähr 2000 Einwohner. Mit Bus und Bahn sind Sie in ca. 2 Stunden in Rechtmehring. In diesem Beitrag zeigen uns Herr Weilnhammer und Herr Münch die Wallfahrtskirche Maria Hochhaus. Die Kirche ist aus einer Burg entstanden. Die ganze Geschichte erfahren Sie im Beitrag!