Im FRM II

Im Forschungsreaktor in Garching soll eine Apperatur eingebaut werden, die ein radioaktives, medizinisches Isotop mit dem Namen ‚Technetium‘ erzeugt. Dieses Isotop ist ein Produkt in der Zerfallsreihe von Molybdän 99m, das in Garching orginär im FRM II produziert werden wird. Das wichtig zu wissen, weil Professor Winfried Petry, wie mancher anderer Wissenschaftler dazu neigt, beide Namen in gleichen Text zu gebrauchen.