Unionsbräu

Es ist schon eine Zeit her, da war in den Münchner Tageszeitungen zu lesen, ein TEXMEX-Wirt würde das traditionsreiche Unionsbräu übernehmen. Und man müßte sich fortan an der Einsteinstraße in Haidhausen der gastronomischen Sitten fürchten! Nun, wir sind dortmals nicht gleich hin, sondern haben abgewartet, wie das sich so einschleifen würde. Und dann, wie sich eben jener Gastronom schon lang auf der sicheren Seite hätte fühlen müssen, da haben wir ihn einfach so besucht und uns im Unionsbräu intensiv umgeschaut.