Die Stimme der Wiesn – MVG-Ansager Norbert Grünleitner sorgt für gute Stimmung im Münchner Untergrund

Nächster Halt: Oktoberfest. Für die Münchner Verkehrsgesellschaft ist die Wiesn-Zeit eine logistische Meisterleistung. Es gilt das Fahrgastaufkommen zu bewältigen, das Gedränge an den Bahnsteigen zu kontrollieren und nicht zuletzt die oftmals gut angetrunkenen Fahrgäste bei Laune zu halten. Norbert Grünleitner ist mit seinen lockeren Sprüchen an der Haltestelle Theresienwiese längst zur Oktoberfest Kultfigur geworden. Ein Bericht von Katharina Pfadenhauer .