04:34 15. März 2021 Vor 15 Jahren hat alles mit zwei Ponys begonnen. Mittlerweile genießen hier auf dem Gnadenhof bei Iffeldorf 14 Tiere ihren Ruhestand. Mit einem großen Herz für Tiere und viel (…) Tierisch München: die „Villa Langohr“ – ein Gnadenhof für Esel und Pferde 12:54 08. März 2021 Jede Woche neu, jede Woche spannende Tiergeschichten. „Tierisch München“ dieses Mal mit folgenden Themen: Exotische Mitbewohner – Schlange und Gecko aus der (…) Tierisch München vom 08.03.2021 02:20 08. März 2021 Sie ist die Wildtier-Ersatzmutter von Gerolsbach. Schon ihr ganzes Leben widmet sich Andrea Brunner der Aufzucht und Rettung von verletzten und verwaisten Tieren. Auf ihrem (…) Tierisch München: Gnadenhof in Gerolsbach braucht dringend ein neues Grundstück 01:47 04. März 2021 Sie ist die Wildtier-Ersatzmutter von Gerolsbach. Schon ihr ganzes Leben widmet sich Andrea Brunner der Aufzucht und Rettung von verletzten und verwaisten Tieren. Auf ihrem (…) Gnadenhof in Not – Andrea Brunner und ihre 150 Schützlinge brauchen neues Grundstück 02:10 11. Januar 2021 Der zweite Lockdown zieht nicht nur viele Menschen in finanzielle Nöte, sondern auch Tiere. Das Geld für den Unterhalt der Tiere auf dem Lebenshof „Alte Mühle“ in Bruck wird (…) Der Lebenshof in Bruck bei Ebersberg braucht Hilfe 13:01 16. November 2020 Es ist jede Menge los in der Welt der Tiere in München und der Umgebung! Wir waren für Sie auch diese Woche wieder unterwegs. Und dieses Mal haben wir folgene Themen bei (…) Tierisch München vom 16.11.2020 04:03 16. November 2020 Seit 20 Jahren rettet Gut Aiderbichl Haus- und Nutztiere vor dem sicheren Tod. In Iffeldorf leben aktuell 354 Tiere, die versorgt werden müssen. Doch der Gnadenhof muss (…) Tierisch München: Gnadenhof Gut Aiderbichl kämpft mit finanziellen Sorgen 02:02 12. November 2020 Seit mittlerweile 20 Jahren rettet Gut Aiderbichl Haus- und Nutztiere vor dem sicheren Tod. Eigentlich ist der Gnadenhof in Gut Aiderbichl ein beliebtes Ausflugsziel, doch der (…) Tiere in Not – Gnadenhof Gut Aiderbichl bangt in der Coronakrise um die Existenz