02:03 10. Mai 2019 Am 10. Mai 1933 haben die Nationalsozialisten auf dem Königsplatz die Bücher vieler bekannter Autoren wie Erich Kästner, Heinrich Mann und Bertolt Brecht verbrannt. Heute (…) Gedenken an Bücherverbrennung auf dem Königsplatz 04:00 21. Mai 2018 Viele Objekte im Besitz des Münchner Stadtmuseums stammen aus jüdischen Enteignungen aus der NS-Zeit. Das Museum möchte in einer Sonderausstellung die Herkunft und Geschichte (…) „Ehem. jüdischer Besitz“ – Neue Sonderausstellung im Münchner Stadtmuseum 03:43 15. März 2018 Porajmos bezeichnet den Völkermord an 500.000 Sinti und Roma in der Zeit des Nationalsozialismus. Am 14.3.18 jährte sich zum 75. Mal der Tag, an dem 22.600 Münchner Sinti und (…) „Es hat gestunken nach Menschenfleisch“ – KZ-Überlebender Sinto spricht am Gedenktag über Auschwitz 00:45 14. August 2017 Die Polizei sucht Zeugen, die beobachtet haben, wie am „Platz der Freiheit“ in München-Neuhausen eine Kunstinstallation manipuliert wurde. Dabei wurden Fotos von (…) Rechtsradikale verunglimpfen Widerstandskämpfer in München 03:00 13. März 2017 Wie sind Bayerns Ministerien und Behörden nach 1945 mit ihrer Nazi-Vergangenheit umgegangen? Das möchte ein Forschungsprojekt des Münchner Instituts für Zeitgeschichte (…) Aufarbeitung – Behörden lassen ihre NS-Vergangenheit untersuchen 02:50 29. Juli 2015 In München wird es auch in Zukunft keine Stolpersteine zum Gedenken an die Opfer des Nazi-Terrors geben. Der Stadtrat sprach sich am Mittwoch mehrheitlich dagegen aus, die mit (…) München: Stadtrat lehnt Stolpersteine ab 12:51 11. Juli 2013 Die Münchner Polizei und der Nationalsozialismus – so lautet eine Ausstellung, die noch bis zum 30. Dezember im Polizeipräsidium zu sehen ist. Wir haben uns dort schon mal (…) 110: Die Münchner Polizei und der Nationalsozialismus