Verdacht auf Coronavirus legt Zugverkehr lahm

„Es können einschneidende Maßnahmen vorgenommen werden, um eine Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen“. So die Worte von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml. Die Abschottung ganzer Städte, wie es derzeit in Italien geschieht, dürfe nur die Ultima Ratio, also der letztmögliche Weg sein. Die SPD im Landtag fordert unterdessen seitens der Staatsregierung eine umfassende Aufklärung der Bürgerinnen und Bürger, um damit Panik zu vermeiden.