10.000 Unterschriften – Bürgerinitiative will Kahlschlag und geplanten Kiess-Abbau im Würmtal stoppen

Rettet den Würmtaler Wald – das ist das Motto unter dem sich eine Bürgerinitiative gegen den geplanten Kiesabbau im Planegger Holz und in Forst Kasten wehrt.

Es geht um den Baumbestand auf einer Fläche von 24 Hektar.

Die Bürgerinitiative hat fleißig Unterschriften für die Erhaltung des Waldes gesammelt – Heute gab es einen ersten Zwischenstand des Würmtal-Appells 2019.

Vanessa Schösser war für uns vor Ort