200 Jahre Max von Pettenkofer – Ein Leben im Gestank

Max von Peffenkofer, bayerischer Chemiker und erster Hygieniker Deutschlands, hat die Hygienestandards in Deutschland revolutioniert. In München baute er die erste Kanalisation und eine zentrale Trinkwasserversorgung und dämmte damit Cholera- und Typhus-Epidemien ein. Im Dezember wäre er 200 Jahre alt geworden. Katharina Pfadenhauer und Maximilian von Rossek haben sich auf die Spuren Pettenkofers und in den Münchner Untergrund begeben.