30 KESCH-Ansprechpartner ausgezeichnet

Das sogenannte KESCH-Projekt soll die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule fördern. Dazu wurden heute im Kultusministerium 30 KESCH-Ansprechpartnern Urkunden ausgehändigt. Sie haben sich in den Bereichen Elternarbeit und Gesprächsführung zu Experten auf diesem Gebiet weitergebildet. Nun sollen sie beratend und unterstützend die Schule bei der Kooperation mit dem Elternhaus unterstützen. Maximilian Kettenbach berichtet.