Abriss droht! Eines der letzten Behelfshäusl in München soll der Modernisierung weichen

Es ist eines der letzten sogenannten Behelfshäusl in München. Die Hausnummer 105 in der Augustenstraße entstand in der Nachkriegszeit als Behelfslösung und wurde später von der Stadt geduldet. Jetzt droht der des kuriosen Bauwerks. Ein Bericht von Katharina Pfadenhauer und Felix Reinsdorf.