Anpfiff im Münchner Kleingartenverein im Luitpoldpark

Der Kleingartenverein „Familienhilfe“ bekommt Besuch von der Meisterschaftsjury.
Die Münchner stehen im Finale des 24. Bundeswettbewerbs „Gärten im Städtebau“, der alle vier Jahre stattfindet. Ins Leben gerufen von der Bundesregierung und dem Verband Deutscher Gartenfreunde. Bei der Besichtigung der 20 Finalsten im ganzen Land überprüft eine siebenköpfige Jury, ob die Anlagen auch halten, was sie versprechen.