Anwohner-Glück – Profi-Windsurfer Andy Laufer zieht am Ammersee einsam seine Bahnen

Spaziergehen und Joggen ist während der Ausgangsbeschränkung erlaubt. Mit Wassersport hingegen sieht es schlecht aus. Nicht aber, wenn man direkter Anwohner am See ist. Glück für Windsurfprofi Andy Laufer. Der darf auch in Zeiten von Corona am Ammersee aufs Brett steigen. Manfred Sedlbauer berichtet.