Auf dem Mariahilfplatz

Es ist so gemein. Immer wird gesagt, auf der Auer Dult würde es bald nur noch sog, Fressstände geben. Dabei stimmt das garnicht. Es ist vielmehr so, dass der Veranstalter, die Stadt endlich entdeckt hat, dass sie auch eine gewisse Verantwortung gegenüber der Marktgesundheit trägt. Man könnte auch von Volksgesundheit sprechen, aber  dieser Begriff ist erstens negativ besetzt und trägt auch zweitens etwas zu weit. Deshalb: Marktgesundheit. Und dieses Ziel erreicht man nun am besten, in dem man Gästen und Beschickern Ideen für gesunde Ernährung an die Hand gibt und diese mit Kostproben versorgt. So einfach ist das!