Aufruf zu Demonstration gegen „Pegida“ in München

Experten befürchten als Konsequenz aus den Anschlägen von Paris auf das Satireblatt Charlie Hebdo einen erhöhten Zulauf für die Anti-Islam Bewegung Pegida. In München hat ein breites Bündnis aus Politik, Organisationen und Künstlern erneut zum Protest aufgerufen. Die Demonstration soll am Montag auf dem Sendlinger-Tor-Platz stattfinden. Simon Götz berichtet: