Ausgeböllert – In der Münchner Innenstadt soll es zum Jahreswechsel erstmals ein Verbot für Silvesterkracher geben

An Silvester kann einem in der Innenstadt schonmal angst und bange werden, wenn an jeder Ecke Kracher explodieren. In diesem Jahr soll die Böllerei in München eingeschränkt werden. Im Altstadtgebiet sind Verbotszonen für Böller angedacht – das KVR muss den Stadtratsbeschluss jetzt umsetzen. Einzelheiten von Katharina Pfadenhauer .