Benefizkonzert: Junge Musiker verhelfen Flüchtlingen in Syrien zur Bildung!

Es war wohl eines der letzten Konzerte die München gestern Abend vor dem Lockdown erleben durfte. Der erst 16 jährige Dirigent Maximilian Haberstock dirigierte das Arcis Kammerorchester im Utopia in München. Nicht zum Eigennutz, sondern um den Verein Zeltschule zu unterstützen. Mit dem Erlös des Benefizkonzerts soll zumindest für einige der rund 6000 unterrichteten Flüchtlingskindern in fast 20 Schulen von Zeltschule e.V., die Finanzierung der Schulbildung im Libanon und in Syrien sichergestellt werden. Kein leichtes Vorhaben in Zeiten von Corona.Wenn auch Sie den Verein Zeltschule unterstützen wollen, finden sie auf www.zeltschule.org einen Kontakt.