„Biennale Bavaria International“ – Bayerisches Heimatfilmfestival mit vielen Stars

Eine Folge unserer globalisierten Welt ist die Sehnsucht nach Heimat. Wie aber lässt sich Heimat filmisch inszenieren, ohne dass es kitschig wird wie einst die Romane von Ludwig Ganghofer oder dass diese Sehnsucht von populistisch-nationalen Bewegungen aufgegriffen wird? Antworten darauf hat die „Biennale Bavaria International“ – ein Bayerisches Heimatfilmfestival. Unterstützt wird es von Persönlichkeiten wie Lisa Fitz, Johanna Bittenbinder und Ottfried Fischer. Katharina Pfadenhauer berichtet.