„Biking Borders“ – mit dem Radl bis Peking für Schulen in Guatemala

Max und Nono sind beste Freunde. Sie vereint auch, dass sie Fahrradfahren nicht ausstehen können. Und doch fahren sie von Berlin bis Peking, um so Geld für den Bau einer Schule in Guatemala zu sammeln. Über ihre 15.000 Kilometer lange Reise gibt es einen bewegenden Dokumentationsfilm, der erfolgreich bei einigen Streaming-Plattformen zu sehen ist. Produziert wurde die Doku von Toby und Kevin Schmutzler aus München.