Biotopmanager am Münchner Flughafen – Im Einklang mit der Natur

Unterwegs zu einem der Arbeitsbereiche von Oliver Weindl. Es geht zu einer Grünfläche des Münchner Flughafens. Weiterfahrt zu den Grünflächen entlang der Flughafen Rollbahnen.

Auch hier ist eine genaue Kontrolle immens wichtig.

Einsatz für Dackeldame Buna.Sie zeigt Oliver Weindl an, ob sich zum beispiel ein Fuchs in einer der Entwässerungsröhren befindet. Ist dies der Fall, kann der Fuchs noch vor Ort lebendig gefangen werden.

 

Ein weiterer wichtiger Fakt:

Die deutschlandweite Vogelschlagsrate ist bundesweit zu 100 Prozent höher als am Flughafen München.

Ein Beweis für die hervorragende Arbeit des biotopmanagements am Airport der Landeshauptstadt.