BMW Open – vier Deutsche in der Qualifikation und vier Top-Ten-Spieler beim Traditions-Tennisturnier

 

Spiel, Satz und Sieg heißt es ab Samstag, den 23. April, bei den BMW Open.
Im Hauptfeld des Traditions-Tennisturniers stehen gleich vier Spieler aus der Top-Ten der aktuellen ATP-Rangliste „Race to London“.In diesem Jahr sind die BMW Open mit einem Gesamtpreisgeld von 520 000 Euro dotiert.
Bereits am ersten Wochenende starten vier Deutsche und drei Top-100-Spieler in der Qualifikation.
Von der Anlage des MTTC Iphitos berichten Daniel Stock und Ludwig Obermeier.