Börsengang – SpVgg Unterhaching beginnt mit Aktienhandel und hat bereits 4 Millionen Euro eingenommen

Die Spielvereinigung Unterhaching wird an die Börse gehen. Eine erste Aktientranche wurde bereits verkauft und 4 Millionen Euro eingesammelt. Der offizielle Handel an der Münchner Börse soll im Sommer beginnen. Über die Pläne der Unterhachinger berichtet Daniel Stock.