Bombensuchen im Domagkpark

Wenn der Münchner das Wort Domagkpark hört, kann er sich eigentlich nichts genaues vorstellen, weil es diesen Park noch nicht gibt. Der Grund, auf dem dafür vorgesehen Gelände stehen zwar hohe Bäume, es liegen aber auch immer noch Bomben und Munition aus dem zweiten Weltkrieg herum. Und bevor ein Gehölz zum Park werden kann, müssen diese Altlasten beseitigt und damit erst einmal gefunden werden. Und wir durften beim Suchen und Finden dabei sein.