BreakOut in München: Trampen für den guten Zweck

Trampen für den guten Zweck: Beim vierten „BreakOut“ versuchen die jeweils aus zwei Personen bestehenden Teams in 36 Stunden ohne Geld so weit wie möglich zu reisen und damit Spenden zu sammlen.