Breites Bündnis will Natur im Isartal schützen

Das Isartal südlich von München erfreut sich bei Spaziergängern und Sportlern großer Beliebtheit. Dieses Idyll ist aber bedroht: Durch den stetigen Bevölkerungszuwachs in der Region nimmt die Belastung für die Natur immer stärker zu. Zum Schutz der Isarauen hat sich deshalb eine Allianz von 50 Kommunen, Verbände, Grundstücksbesitzern und Vereinen gebildet. Mit einem Lenkungskonzept sollen nun vor allem Pfade abseits der Wege entlastet werden. Simon Götz berichtet.