Brennpunkt Wirtschaft: Albert-Keller-Stiftungslehrstuhl

Mehr als 40 Jahre lang lehrte der Jesuit Prof. Dr. Albert Keller SJ an der renommierten Hochschule für Philosophie in München. Als außerordentlich lebendiger und wortgewaltiger Prediger sorgte der 2010 verstorbene Jesuitenpater zudem in der St. Michael Kirche stets für ein volles Haus. Zum Andenken  an den Gründungsrektor der Hochschule für Philosophie in München wurde dort der „Albert-Keller-Stiftungslehrstuhl für Ethik und Werteorientierung“ eingeweiht. Im Rahmen seiner Sendereihe „Brennpunkt Wirtschaft“ traf Dr. phil. h.c. mult. Erich Lejeune u.a. den Inhaber des Lehrstuhls, Prof. Dr. Andreas Trampota SJ, Vorort zum Gespräch.