Brennpunkt Wirtschaft: Christoph Keese

 

Kleinstadt – Studentenmetropole -Wirtschaftszentrum – Hippie-Kommune, so beschreibt der renommierte Journalist und Wirtschaftswissenschaftler Christoph Keese die Stadt Palo Alto in seinem Buch „Silicon Valley“. Im Auftrag der Axel Springer SE tauchte deren Executive Vice President Christoph Keese 2013 sechs Monate in die digitale Welt von Palo Alto ein, um das explosive Gemisch aus Querdenkertum, Ingenieurskunst und Unternehmergeist zu erforschen. Bereits in den 80-er Jahren brachte der Unternehmer Dr. phil. h.c. mult. Erich Lejeune mit seinem in Deutschland börsennotierten Weltunternehmen Consumer Electronic AG den Spirit von „Silicon Valley“ nach Deutschland. Im Rahmen seiner Sendereihe „Brennpunkt Wirtschaft“ begrüßte Visionär Erich Lejeune den Kosmopolit und Buchautor zu einem exklusiven Gedankenaustausch über das weltweite Wettrennen der Digitalisierung.