Brennpunkt Wirtschaft: Herz-für-Herz-Stiftung

„Das wahre Glück ist: Gutes zu tun“ (Sokrates). Im Rahmen seiner Sendereihe „Brennpunkt Wirtschaft“ nahm Dr. phil. h.c. mult. Erich Lejeune das Thema „Stiftungen“ unter die Lupe. Zu diesem Anlass begrüßte er Staatsminister a.D. Prof. Dr. h.c. mult Hans Zehetmair und Dr. h.c. Irène Lejeune (Vorstand „Herz für Herz – Stiftung für Leben“) zum spannenden Gespräch.

Die Stiftung „Herz für Herz“ wurde 2003 von dem Münchner  Unternehmerehepaar Dres. h.c. Irène und Erich Lejeune im Jahr 2003 ins Leben gerufen. Die Stiftung ermöglicht Herzoperationen, Eingriffe und diagnostische Maßnahmen bei Patienten, insbesondere bei Kindern aus armen Regionen der Welt.