Bündnis „Bayern gegen Leukämie“ vorgestellt

Bayern gegen Leukämie – so lautet das Motto zwischen einem Bündnis aus der Stiftung Aktion Knochenmarkspende und dem Blutspendedienst des bayerischen Roten Kreuzes. Der kleine Noah aus München ist das jüngste Beispiel wie schnell es einen Menschen treffen kann. Die einzige Chance bei Blutkrebs ist eine Transplantation von Blutstammzellen. Für 80 Prozent der Fälle kann ein geeigneter Spender gefunden werden. Das Bündnis Bayern gegen Leukämie soll nun dafür sorgen, dass auch die restlichen 20 Prozent einen Lebensretter finden.