Bundestagswahl – Kreisverwaltungsreferat breitet sich auf den Wahlsonntag vor

Am 24. September wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Für das Kreisverwaltungsreferat ist der Wahltag eine Logistische Herausforderung: 617 Wahllokale an 220 Standorten, 7.200 ehrenamtliche Wahlhelfer und ein Briefwahlzentrum im MOC.  Über die Arbeit des KVR berichtet Katharina Pfadenhauer.