Carlos Benede – Kriminalhauptmeister – betreut Verbrechensopfer

Jörg van Hooven im Gespräch mit dem ehemaligen Kriminalhauptmeister:
„Ein Anruf, der alles veränderte“, so lässt sich der Neubeginn des Lebens von Carlos Benede zusammenfassen.
Der Mord an der Mutter des damals noch kleinen Buben Alexander ging Benede so nahe, dass er sich der damals elfjährigen Waise annahm. Gemeinsam mit seinem Adoptivvater schildern beide die dramatischen Ereignisse, das Engagement für die Opfer seitens der Polizei und die Arbeit am gegenseitigen
Vertrauensaufbau und der ungewöhnlichen Familienkonstellation.