Club der Köchinnen: Monika Eckert

Heute zu Gast bei Edith von Welser-Ude ist die charmante Nachrichtenmoderatorin Monika Eckert von münchen.tv. Gemeinsam sprechen sie über den Lokalsender und auch über den Metropolitan. Gekocht wird natürlich auch, dieses mal russischer Hackfleischtopf.

Rezept Monika Eckert

Russischer Hackfleischtopf
Zutaten für 4 Portionen:
1 große Zwiebel
– 1 EL Öl oder Butter zum anbraten
– 500 g Hackfleisch vom Rind
– 1 Stange Lauch
– 250 ml  Fleischbrühe, instant
– 1-2 EL Tomatenmark
– 1-2 EL scharfen Senf
– 1 TL Paprikapulver, edelsüß
– 1 TL  Salz
– 250 ml  saure Sahne
– 500 g Nudeln (Pfiffli)

Zubereitung:
Die gehackten Zwiebeln kurz in Öl oder Butter in einem Brattopf dünsten.
Dann die Hitze erhöhen, das Hackfleisch in den Topf geben und  rühren, bis das Fleisch leicht braun ist.
Nudelwasser aufsetzen.
Bei schwacher Hitze den geputzten, in Streifen geschnittenen Lauch, Tomatenmark, Bouillon, Senf und Gewürze nach Geschmack zugeben.
Etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze dünsten, häufig umrühren.
Nudeln kochen.
Die saure Sahne kurz vor dem Servieren darüber gießen.