Crowdfunding – neuer Trend der Filmproduktion?

Neue Filme zu produzieren, kostet viel Zeit: Die Idee, die Besetzung, die Schauplätze. Doch oftmals scheitern gute Ansätze der Planung an den
ausufernden Kosten und der fraglichen Filmförderung.
‚Schattenwald‘ geht einen neuen aber vielversprechenden Weg – der Mystery-
und Horrofilm wurde vornehmlich durch private Geldgeber finanziert.

Wie das so genannte Crowdfunding funktioniert und ob es die Zukunft der Filmproduktionsfinanzierung darstellt, klärt ‚münchen.tv‘-Chefredakteur Jörg van Hooven in dieser Ausgabe des ‚Stadtgesprächs‘.