Denkmalamt digitalisiert 100 000 alte Bilder

Das bayerische Landesamt für Denkmalpflege hat die 100 000 ältesten Bilder aus seinem Bestand für die Zukunft gesichert.

Die Fotografien aus der Zeit von 1855 bis 1920 sind nun auf Glas-Datenträgern festgehalten, die gegen Hitze, Licht und Feuchtigkeit besonders resistent sind.