Deutschlandpremiere des Kinofilms „Elser“ in München

13 Minuten. Nur 13 Minuten liegen zwischen dem Holocaust und der Frage „Was wäre gewesen, wenn…?“!

Das Attentat des einfachen Schreiners Georg Elser gehört nicht zu den populärsten Versuchen Adolf Hitler zu stoppen, aber das soll sich mit dem Kinofilm „Elser“ von Oliver Hirschbiegel und mit Christian Friedel in der Hauptrolle ändern. Wir waren bei der Deutschlandpremiere im ARRI-Kino.